Posts tagged ‘Weihnachten’

Was zu Lesen zum Jahresende

Ein schrecklicher Vorfall mit Glück im Unglück: wie Solidarität Leben retten kann, schreibt die Westdeutsche Zeitung.

Weihnachten in Burundi: so kann es aussehen, schreibt die Passauer Neue Presse.

Advertisements

Dezember 30, 2011 at 11:59 am Hinterlasse einen Kommentar

Guten Start in…

…..2012!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Grace freut sich übers neue Spielzeug

Dezember 29, 2011 at 9:56 am Hinterlasse einen Kommentar

Ich wünsche…

…allen eine schöne Weihnacht!

Eine schöne, ruhige, erfüllende, herzliche und intenisve Zeit – und, wie mir jemand dieser Tage schrieb: eine friedliche Weihnacht! Mit dem kleinen Denkanstoß, was „friedlich“ eigentlich bedeutet… Zusammen, im Kreis der Familie, am Ofen sitzen und Glühwein trinken? Oder in den grünen Bergen, in der kleinen Hütte aus Lehm, in Ruhe den Mais- und Maniokbrei teilen, eventuell ein Primus (einheimisches Bier), ohne Angst, dass gleich geschossen wird? Zwei Welten – ein Weihnachten. Genießen – und zwar bewusst. Schätzen, was man hat.

Noch jemand anderes hat mir geschrieben: Geschenke oder schenken? Bewusst schenken, die Zeit erleben. Die Geste erkennen und schätzen. Ohne teure Preise. Worauf kommt es wirklich an?

Die Kids werden übrigens auch teilhaben. Wir haben gemeinsam eine kleine Feier organisiert, die morgen im Straßenkinderheim steigen wird. Zusammen mit den Jungs und Mädels aus dem Waisenheim. Ich bin gespannt…

Joyeux Noel! Merry Christmas! Noeli Nziza! Frohe Weihnachten!

Dezember 24, 2010 at 2:09 pm Hinterlasse einen Kommentar

Aerobic für die burundikids

Wer ohnehin Sport treibt und das noch mit einem guten Zweck verbinden möchte, hat dazu gute Gelegenheit. Auch ganz nett, die Pfunde von Weihnachtsgans, Lebkuchen und Co. wieder loszuwerden. Oder sich vom Stress des Geschenkekaufs zu erholen. Wo, wann, was?

„Benefiz-Aerobic“, Dienstag, 28. Dezember 2010, 18h30 bis 19h45 – zugunsten burundikids e.V.!

Teilnahme: 6 Euro und der volle Erlös geht in die Projekte nach Burundi.

Für diejenigen mit einer weiten Anfahrt schon jetzt der Hinweis.

Mehr Infos, Anmeldung und Co: hier klicken!

Oktober 30, 2010 at 3:42 pm Hinterlasse einen Kommentar

Ordentliches Gewitter und Weihnachtsgeschenke

Gestern Nacht gab es ein heftiges Gewitter mit starkem Regen über Bujumbura. Heiß war es im Haus dennoch. Die Donner waren so laut und lange, dass ich zuerst dachte, es würden Bomben fallen. Während der Nacht wachte ich mehrmals auf.

Das Büro steht heute – wie auch schon gestern – voll mit Paketen. Darin ist Kleidung, die aus Deutschland geschickt wurde. Die Kollegen aus Straßen-, Waisen- und Mütterheim schnüren kleine Pakete für jedes einzelne Kind und jeden einzelnen Jugendlichen. Es ist schön zu sehen, dass wir den Kids somit eine Freude machen können. Dank der Spenden aus Deutschland!
Ich selbst werde am Freitag (25.12.), der eigentliche Weihnachtsfeiertag in Burundi, ein kleines Essen im Waisenheim „Centre Uranderera“ ausgeben. Sogar Freunde aus Bujumbura und Nairobi haben sich angemeldet, die kommen werden und den Kids auch etwas Gutes tun wollen. Das freut mich – und die Spannung auf das kleine Festchen steigt.

Dezember 23, 2009 at 11:49 am Hinterlasse einen Kommentar


Kurznachrichten aus Burundi

Das Burundi-Tagebuch als e-Mail? Einfach hier Mailadresse eintragen und immer auf dem aktuellen Stand sein!

Schließe dich 857 Followern an

Was war am…

Oktober 2017
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Artikelsuche im Archiv

Besucher

  • 217,465 Abrufe bis heute...

TopBlogs

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste