Posts tagged ‘Polizei’

Neue Auseinandersetzungen (?)

Gerade fuhr ich durch die Stadt ins Büro. An jeder Ecke stehen Polizisten mit Gummiknüppeln und einem Gesichtsausdruck, als wäre Krieg. Sie warten auf die Journalisten, die für die Freilassung ihres Kollegen, Hassan Ruvakuki, protestieren wollen – so, wie sie es seit mehreren Wochen tun, bislang unbehelligt.

Bis auf vergangenen Dienstag, als die Polizei plötzlich Tränengas warf und die Journalisten gewaltsam erst zusammen, dann auseinandertrieb. Zwischenzeitlich habe das zuständige Ministerium die Proteste untersagt. Die Journalisten wollen trotzdem marschieren.

Man wird sehen, was in wenigen Augenblicken passiert.

Mehr Info (Französisch) bei IWACU.

UPDATE (11h): Keine Gewalt zwischen Journalisten und Polizei. Die Journalisten sind aufmarschiert und wurden sofort von der Polizei angehalten, kehrt zu machen. Aufforderung, der die Journalisten sofort Folge leisteten. Mehr online bei IWACU.

Advertisements

Februar 26, 2013 at 7:58 am 1 Kommentar

Feiertag zur Unabhängigkeit

Am 1. Juli 1962 wurde Burundi unabhängig – seither wird dieser Tag sehr groß geschrieben und gefeiert. Seit Wochen schon „trainieren“ Polizei und Militär die Parade, heute werden sie festlich an Politikern und Prominenz vorbeimarschieren.

Vive le Burundi!

Juli 1, 2011 at 12:15 am 1 Kommentar

Wahlen, somalischer Terror und die Korruptionshitliste

Heute werden in Burundi die Parlamentswahlen abgehalten. Die Situation in Bujumbura ist ruhig – im Vorfeld gab es jedoch Befürchtungen, einige Spannungen und auch Tote. Nach wie vor ist jedoch die künftige politische Landschaft nicht klar… auch kursieren viele Gerüchte um Ex-Rebellenchef und FNL-Präsident Agathon Rwasa.

Hier geht’s zur Deutschen Welle. Weitere Eindrücke und aktuelle Meldungen zu jeder Stunde gibt es auf Französisch bei IWACU.

Vor Ort machen jedoch derzeit mehr die Drohungen des somalischen Terrornetzwerks Bedenken als die landesinneren Probleme… Polizei und Militär haben ihre Präsenz verstärkt, um besonders „bedrohte“ und potenzielle Angriffsziele zu schützen, Straßenkontrollen nehmen zu. Somalische Terroristen hatten Anschläge auf Uganda und Burundi angedroht – in Uganda sind bereits bei zwei Bombenexplosionen ca. 70 Menschen ums Leben gekommen. Die beiden Länder stehen im Visier der Radikalen, weil sie Soldaten für die Friedenstruppe in Somalia zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus ist gerade eine Hitliste mit den korruptesten Staaten in Ostafrika veröffentlicht worden – von Transparency International. Demnach ist Burundi – im Vergleich zu den anderen Staaten der ostafrikanischen Gemeinschaft – das korrupteste Land und hat Kenia auf dem ersten Platz abgelöst. Hier geht’s zur Meldung.

Juli 23, 2010 at 2:20 pm 2 Kommentare

Im Gleichschritt

Die Polizei und das Militär üben derzeit den Marsch für die Parade am 1. Juli – dem Unabhängigkeitstag Burundis. Leider tun sie dies auf den meist befahrenen Straßen – kein Bus, Auto oder Taxi kommt mehr durch… Ärgerlich für diejenigen, die dort wohnen oder diesen Weg zur Arbeit nehmen müssen…

Juni 18, 2010 at 11:05 am Hinterlasse einen Kommentar

Einbruch an der Schule

Es gibt Momente, da läuft es nicht so gut – und wir müssen Rückschläge verzeichnen. Trotz vieler Sicherheitsmaßnahmen lassen sich Diebstähle und Einbrüche nicht immer vermeiden. Heute Morgen telefonierte ich mit Schuldirektor Joseph. Gestern Nacht habe man an der EPCM eingebrochen. Gestohlen wurden fünf Computer aus dem Informatik-Raum, wo unsere Schüler PC-Unterricht bekommen.

Die Polizei und lokale Behörden sind vor Ort und haben die Untersuchungen aufgenommen. Anscheinend haben die Diebe die Metallstäbe der Fenster abgenommen und die Fensterscheiben eingeschlagen, um in den Raum mit den PCs zu gelangen.

Im Vorfeld der Wahlen ist ein Anstieg der Einbrüche zu verzeichnen. Die Kriminalität nimmt zu. Wir planen, die Sicherheitsmaßnahmen an der Schule weiter zu verschärfen und eine Sicherheitsfirma zu engagieren. Insbesondere über den Zeitraum der Wahlen ist dies sehr ratsam.

Besonders fassunglos macht uns, dass ausgerechnet eine Schule bestohlen wird – Material und Geräte, das für die Kinder und Jugendlichen bestimmt ist, womit sie lernen und sich auf die Zukunft vorbereiten. Wir setzen alles daran, diesen Umstand aufzuklären.

März 15, 2010 at 10:55 am Hinterlasse einen Kommentar


Kurznachrichten aus Burundi

Das Burundi-Tagebuch als e-Mail? Einfach hier Mailadresse eintragen und immer auf dem aktuellen Stand sein!

Schließe dich 857 Followern an

Was war am…

Oktober 2017
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Artikelsuche im Archiv

Besucher

  • 217,465 Abrufe bis heute...

TopBlogs

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste