(Immer noch) Kein Benzin

Oktober 25, 2012 at 9:51 am Hinterlasse einen Kommentar

Seit September ist es das gleiche Bild: lange Autoschlangen vor und hinter den Tankstellen, streitende Autofahrer, fassunglose Taxifahrer – und der Tankwart sitzt dazwischen, die Arme verschränkt.

Anfangs ging das Gerücht um, es gäbe schlichtweg kein Benzin. (Ein Politiker meinte sogar öffentlich im Radio sagen zu müssen, dies sei dem Winter in Europa verschuldet, weil die Europäer nun wieder ihre Häuser heizen müssten…?!)

Zwischenzeitlich wurde jedoch der Benzinpreis erhöht, was den wahren Grund für die „Engpässe“ zeigt. Die Petrolhändler wollen schlichtweg mehr verdienen. Man ziehe ihnen zu viele Steuern ab. Schwupps, Preis erhöht – doch die Warteschlangen an den Tankstellen bleiben. Grund? Nicht genügend erhöht.

Jeden Morgen, Mittag, Abend also das gleiche Bild: die Autos reihen sich am Straßenrand, in der Hoffnung, doch noch ein paar Liter abzubekommen. Die Straßen Bujumburas werden natürlich ein wenig leerer… Zum Glück für diejenigen, die irgendwie, irgendwo an Benzin kommen und weiter fahren können. Auf dem Schwarzmarkt, zum Beispiel, für 4.000 FBu pro Liter (ca. 2,20 Euro). Es gibt nicht nur Verlierer bei diesem „Streik“…

Man wartet also auf eine weitere Erhöhung. Anscheinend wird der Preis von 2.250 FBU pro Liter eingefordert. Die Regierung weigert sich. Noch. Zurecht: sollte dieser Preis tatsächlich umgesetzt werden, werden alle anderen Güter porportional ebenfalls teurer. Schließlich muss ja alles auf dem Landweg transportiert werden. Wer sich was dann noch leisten kann, wird man sehen.

Advertisements

Entry filed under: In Burundi. Tags: , , , .

Eid Al-Adha „Mit Bettina Böttinger im ärmsten Land der Welt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kurznachrichten aus Burundi

Das Burundi-Tagebuch als e-Mail? Einfach hier Mailadresse eintragen und immer auf dem aktuellen Stand sein!

Schließe dich 857 Followern an

Was war am…

Oktober 2012
M D M D F S S
« Sep   Dez »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Artikelsuche im Archiv

Besucher

  • 217,460 Abrufe bis heute...

Was lesen die meisten?

TopBlogs

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

%d Bloggern gefällt das: