Hin und her

Oktober 26, 2010 at 12:23 pm Hinterlasse einen Kommentar

In den Nachrichten gestern Abend wurde von zwei Morden berichtet. Eine Leiche wurde im Tanganyikasee gefunden, eine andere Person im Landesinnern getötet. Die Polizei beschuldigt die Ex-Rebellen der FNL, für die Taten verantwortlich zu sein. Gleichzeitig wird jedoch auch in den Medien von Morden an FNL-Mitgliedern berichtet, die der derzeit mächtigsten Partei in Burundi angeheftet werden. Verantwortliche wurden bislang keine gefunden. Fakt ist, dass diese Vorkommnisse weiter die Unsicherheit in der Bevölkerung schüren.

Advertisements

Entry filed under: In Burundi.

Gedenktag Benzinkrise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kurznachrichten aus Burundi

Das Burundi-Tagebuch als e-Mail? Einfach hier Mailadresse eintragen und immer auf dem aktuellen Stand sein!

Schließe dich 854 Followern an

Was war am…

Oktober 2010
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Artikelsuche im Archiv

Besucher

  • 216,904 Abrufe bis heute...

TopBlogs

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

%d Bloggern gefällt das: