Soldatenmarsch und… keine Termine

Juni 30, 2010 at 10:31 am 2 Kommentare

Gerade eben wollte ich zu IMC (International Medical Corps), wo ich einen Termin hatte. Es sollte um eine Kooperation gehen, insbesondere in der Verbesserung im Gesundheitssektor. Aus- und Fortbildungen für medizinisches Personal. Das Büro befindet sich am Boulevard de l’UPRONA, nicht weit von unserem Büro entfernt. Ich bin pünktlich. Kurz davor jedoch werde ich von einem Polizisten angehalten. Durchfahrt derzeit verboten, grinst er. Die Soldaten müssen ihren Parademarsch einüben, um morgen, am Unabhängigkeitstag, im Gleichschritt am Präsidenten vorbeimarschieren und salutieren zu können. „Ich muss doch aber arbeiten?!“ versuche ich ihn umzustimmen und die Erlaubnis zu bekommen. Schließlich geht es ja bei dem Termin nicht um mich. Keine Chance – „Befehl von den Autoritäten“. So kommt das Land voran… bei allem Respekt für den Unabhängigkeitstag und die dazugehörigen Feierlichkeiten. Ich möchte niemandem den Stolz absprechen, keine Frage. Aber das öffentliche Leben und vor allem die Arbeit dadurch lahm legen? Der Polizist lächelt, ich auch. Typisch weiß… denkt mal wieder nur ans Arbeiten…

Zum Thema Unabhängigkeit afrikanischer Staaten hier ein Artikel zur Demokratischen Republik Kongo.

Advertisements

Entry filed under: In Burundi. Tags: , , , , .

Die (vorläufigen) Ergebnisse Zu den Wahlen – Meldungen und Ergebnisse

2 Kommentare Add your own

  • 1. loosethought  |  Juni 30, 2010 um 11:12 am

    super block von dir…wirklich sehr interessant…

    viele grüße aus Ngara Tansania..

    Antwort
  • 2. Ludwig  |  Juni 30, 2010 um 11:51 am

    diese Marschübungen habe ich im vorigen Jahr in Buja erlebt – Absperrungen über Absperrungen …..

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kurznachrichten aus Burundi

Das Burundi-Tagebuch als e-Mail? Einfach hier Mailadresse eintragen und immer auf dem aktuellen Stand sein!

Schließe dich 854 Followern an

Was war am…

Juni 2010
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Artikelsuche im Archiv

Besucher

  • 216,904 Abrufe bis heute...

TopBlogs

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

%d Bloggern gefällt das: