Anonyme Bücher

Februar 23, 2008 at 7:37 pm Hinterlasse einen Kommentar

Gestern erhielt ich eine anonyme Buchsendung. Zwei Bücher des burundischen Schriftstellers Michel Kayoya, der bereits 1972 den damaligen Unruhen zum Opfer fiel. Interessante Fundstücke!!! Ich habe sie bereits eingepackt und werde sie in Burundi lesen. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an den Spender! Ich freue mich sehr über diese Geste.

Advertisements

Entry filed under: Noch in D'land - Neuigkeiten.

Studie: Burundi auf dem Weg der Besserung Steigende Preise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kurznachrichten aus Burundi

Das Burundi-Tagebuch als e-Mail? Einfach hier Mailadresse eintragen und immer auf dem aktuellen Stand sein!

Schließe dich 855 Followern an

Was war am…

Februar 2008
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Artikelsuche im Archiv

Besucher

  • 217,078 Abrufe bis heute...

TopBlogs

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

%d Bloggern gefällt das: